Deutsch
mobilecasinorank.de
  • Spielotheken nach Land
  • Spielothek Bonus
  • Spielothek Spiele
  • Einzahlungsmethoden
  • Neuigkeiten
Menu
Mobil Spielothek
Deutsch

Sportwetten in New York erhalten endlich die Genehmigung zum Start

Neuigkeiten

2021-06-05

Eddy Cheung

Sportwetten in New York gehören nicht zu den beliebtesten Spielaktivitäten. Aber all das wird sich nach dem jüngsten Plan von Gouverneur Andrew Cuomo ändern, die Tore des Empire Stare für Online-Spielothek- und Sportwettenbetreiber zu öffnen, wenn auch nach einem Modell mit begrenzten Betreibern. Was sollten eifrige New Yorker Sportwetter von diesem neuesten Gesetz erwarten?

Sportwetten in New York erhalten endlich die Genehmigung zum Start

Hintergrund

New York, das Glücksspiel zu legalisieren, ist eine Reise, die längst überfällig ist. Im Jahr 2013 haben die New Yorker Wähler die Verfassung dahingehend geändert, dass der Gesetzgeber das Glücksspiel in bis zu sieben Spielotheken genehmigen kann. Die Verfassungsänderung ermöglichte es dem Gesetzgeber ferner, Gesetze zur Regelung von New Yorker Wetten zu formulieren. Zuvor waren alle Glücksspielaktivitäten innerhalb des Staates auf staatliche Lotterien und indianische Stammeskasinos beschränkt.

Nachdem der Gesetzgeber eine solche Befugnis erhalten hatte, legalisierte er 2019 New Yorker Sportwetten. Das neue Gesetz sah jedoch vor, dass nur Personen, die sich physisch innerhalb des Staates befinden, Sportwetten an einem autorisierten persönlichen Ort platzieren dürfen. Dennoch argumentierten Branchenexperten, dass es den New Yorker Gesetzgebern untersagt sei, Gesetze zu erlassen, die jegliche Form von Online-Glücksspielaktivitäten legalisieren, sei es in einem Online-Spielothek oder in einem Sportwetten.

In einer überraschenden Wendung der Ereignisse haben die Anwälte von Gibson Dunn 2020 erfolgreich einen Fall eingereicht, der es dem Gesetzgeber ermöglichte, Online-Wetten gemäß der Gesetzesänderung von 2013 zu legalisieren. Sie argumentierten, dass alle Sportwetten über elektronische Kommunikation legal sind, solange sie sich in einer lizenzierten Einrichtung befinden. Im Einklang mit dieser Überlegung werden Online-Sportwetten in New York das Licht der Welt erblicken.

Das Ausschreibungsverfahren

Als Gouverneur Cuomo im Januar offiziell den Vorschlag für Online-Sportwetten bekannt gab, prognostizierte er eine jährliche Einnahme von 500 Millionen US-Dollar. Er prognostizierte, dass das erste Jahr legaler Online-Sportwetten höchstens 50 Millionen US-Dollar generieren würde. Er geht jedoch davon aus, dass die Zahl bis zum Geschäftsjahr 2023 auf 357 Millionen US-Dollar steigen wird. Wenn die Prognosen des Gouverneurs korrekt wären, würde dies bedeuten, dass die Einnahmen aus Online-Sportwetten in New York die Einnahmen aus Nachbarstaaten wie New Jersey in den Schatten stellen würden.

Der ursprüngliche Vorschlag von Cuomo besagt jedoch, dass die NY Gaming Commission das Verfahren zur Lizenzierung eines oder mehrerer Betreiber von mobilen Spielotheken und Sportwetten einleiten wird. Es wurde gemurmelt, dass das Auswahlmodell in erster Linie den bereits bestehenden Sportwettenpartnern im US-Bundesstaat Spielothek zugute kommen würde. Dazu gehören bet365, FanDuel, DraftKings und BetRivers.

Anscheinend werden andere Glücksspielunternehmen wie die Resort Worlds von Aqueduct Racetrack und die Yonkers Spielotheken von MGM nicht am Bieterverfahren teilnehmen. Das liegt daran, dass beide Unternehmen auf vollwertige Spielothek-Lizenzen gehofft hatten, was im letzten Budgetprozess nicht der Fall war. Die Haushaltsgesetzgebung schloss auch Wettkioske im Stadion im Madison Square Garden, im Yankee Stadium und in anderen Sportstätten in New York aus.

In der Zwischenzeit versprach der Gouverneur, dass alle drei Spielestämme innerhalb des Staates eine Chance auf Online-Sportwetten in New York bekommen würden. Die Details sind jedoch sehr spärlich. Die Oneida Nation (Partner William Hill / Caesars), Akwesasne Mohawk (Partner Fox Bet) und Senneca drängen seit einiger Zeit auf legale Sportwetten, könnten aber das landesweite mobile Glücksspiel verpassen.

Was nun?

Der jüngste Deal lässt zweifellos viele Fragen offen. Beispielsweise ist nicht klar, wie viele Betreiber für die Lizenz berechtigt sind. Stammesausschluss könnte auch das Boot erschüttern, da der Oneida-Stamm droht, dass bei Online-Sportwetten schwere Aktionen ausgeschlossen werden.

Schlimmer noch, die Ankündigung wird den Demokraten und den meisten Interessengruppen der Branche, die ein wettbewerbsfähiges Auswahlmodell wollten, einen schweren Schlag versetzen. Aber das ist jetzt Vergangenheitsform, da der Staat den größten (bevölkerungsbezogenen) legalen Sportwettenmarkt in den USA eröffnen wird.

Vereinigte Staaten
Avatar
AUTHOREddy Cheung

Spielothek-Aktion

--
null Country FlagCheckmark
Jetzt spielen
-

Aktuellste Neuigkeiten

SpielsuchtHaftungsausschlussVerantwortungsbewusstes SpielenDatenschutz-BestimmungenTerms & BedingungenSitemap
© mobilecasinorank.de 2021